Tagung2-2010Sasbachwalden1 - Kochvereine im Landesverband der Köche Baden-Württemberg

Direkt zum Seiteninhalt
2012 und vorher
Bilder von der Landesverbandsitzung in Sasbachwalden
Ehrung von Manfred Fischer, Stefan Jung und Konrad Hurter.

Protokollnotizen Referat Herr Schilffarth!

Mit Menschen, nicht über Menschen sprechen!
Alle Vereinigungen sind ein besonderes Geflecht von einzelnen Beziehungen!
ZDF= linke Gehirnhälfte(Zahlen, Daten, Fakten
Das größte Problem der nahen Zukunft und auch bereits heute:Die Beziehungen nehmen ab!
Es geht Beziehungsfähigkeit verloren- Kinder verlieren den Respekt gegenüber den Eltern!
Sage jetzt sofort etwas nettes über jemanden in diesem Raum!
Einfache Wahrheiten sind notwendig!
Beziehung ist Nähe und Distanz- Nähe ist Vertrauen-Respekt!
Ein guter Chef verhält sich zu seinen Mitarbeitern so wie ein guter Vater zu seinen Kindern!
Wirkliche Stärke ist Besonnenheit!
Will ich die Verantwortung für eine Veränderung übernehmen!
Wenn ich nicht sage was ich denke, dann denke ich nicht was ich sage(Ich belüge mich selbst)
Wenn ich jemandem nicht sagen kann was ich denke, dann ist etwas falsch daran was ich denke!
Zeit und Aufmerksamkeit zu schenken ist Wertschätzung!
Rechtfertigung bei Kritik ist das größte Übel!
Unruhe ist oft Empfindlichkeit!- Mimosenhaft!
Sie sind der wichtigtste Mensch in Ihrem Leben!
Führen heißt sanfte Anregung zum Mitmachen!
Das wichtigtste ist das eigene Leben!

Drehscheibe der Emotionen!
Wir bewegen uns alle auf einer großen Drehscheibe-jeder für sich.
Im Mittelpunkt der Scheibe ist die Fliehkraft am Geringsten.
Verschiedene Stufen der Emotionen.

1) a) Ich habe Bedenken b) Besorgnis                    c) Angst
2) a) Enttäuschung         b) Ärger                          c) Wut
3) a) Gleichgültigkeit       b) Ablehnung                   c) Verachtung
4) a) Bedrückung            b) Niedergeschlagenheit   c) Depression-Druck

Wie komme ich immer häufiger in die Mitte der Scheibe?

Beziehungsfähigkeit ist
1. Kommunikationsfähigkeit
2. Kritikfähigkeit
3. Konfliktfähigkeit

--

Kritik üben-> diese Tätigkeit muss noch geübt werden
Kritik macht nicht klüger
-Möglichts - So habe ich das noch nicht gesehen-
Andere Betrachtungsweise
Danke, ich habe es verstanden.
Bei Kritik nicht rechtfertigen...
1. Rechthaberei
2. Besserwisser
3. Klugscheis....

Stichworte


Workshop - Motivationstraining mit Rüdiger Schilffarth

Bilder des Seminars hier anschauen

Situation:
Folgende Umstände und Fragen hemmen uns in unserer Entwicklung, belasten uns und behindern uns
bei der positiven Umsetzung der Vorhaben:
"   Alles hängt an mir!
"   Immer die Veränderungen!
"   Lohnt sich mein Aufwand überhaupt? Da kommt doch eh keiner!
"   Dafür habe ich keine Zeit!
"   Ohne mich geht es nicht!
"   Generationenwechsel, aber wie?
"   Probleme und Konflikte!
"   Habe ich keine? Oder erkenne ich sie nicht vollends?
"   Oder gehe ich hilfreich und zielführend damit um?

Lösung:
Wir suchen und finden gemeinsam und jeder für sich Lösungsansätze und Lösungswege damit

"   jedem seine Aufgabe und Verantwortung wieder mehr Freude bereitet
"   wir mit neuem Elan und motiviert an die Aufgabenstellungen herangehen
"   Ergebnisse erzielt werden, mit denen jeder zufrieden ist.

Für diesen gemeinsamen Schritt steht uns Rüdiger Schilffarth zur Verfügung.

Seine Arbeit beruht auf dem von ihm entwickelten Drei-Säulen-Programm,
das Verbesserungen der eigenen LebensArt, LeistungsArt und FührungsArt bewirkt.



Zurück zum Seiteninhalt