Kochvereine im Landesverband der Koeche in Baden-Württemberg - Kochvereine im Landesverband der Köche in Baden-Württemberg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unsere Sponsoren
Talentschmiede Sponsoren
Mitglied werden im
Verband der Köche
INTERGASTRA 2018
Webmaster
Stilles Gedenken

Downloads
auf unserer Seite

Landesverband Baden-Württemberg im Verband der Köche Deutschlands e.V.

Mit uns im Block Süd des Verbandes der Köche Deutschlands e.V.

Wir haben gewählt!


Der Alte und Neue Vorstand des Landesverbandes Baden-Württemberg während

der Landesverbandstagung mit dem LV-Bayern in Adelsried.

Der Landesverband Baden-Württemberg hatte Wahltermin.
Die Anwesenden 14 Delegierten (laut VKD) haben einstimmig gewählt.
_____________________________
1. Vorsitzender Holger Boos- Bodensee
2. Vorsitzender Konrad Hurter - Freiburg
3. Vorsitzender Volker Egen- Heilbronn
Kassier Martin Baumgärtel- Bodensee
Schriftführer Thomas Ballmann- Heilbronn
Jugendsprecher Michael Viehmann- Stuttgart
Stellv. Schriftführerin  Ruth Buntru- Konstanz
Volker Egen bedankte sich bei allen Vorstandsmitglieder für die gute Zusammenarbeit und
das freundschaftliche Miteinander während der letzten Periode.
________________________________
Holger Boos bedankte sich bei den Mitgliedern des vorherigen Vorstandes
Volker Egen und Hans-Joachim Mackes für die geleistete Arbeit und überreichte
einen Gutschein für das Löchnerhaus auf der Reichenau.
Unser langjähriger Vorsitzender Karl Haaf wurde zum
Ehrenvorsitzenden
des Landes-Verbandes Baden-Württemberg ernannt.


Landesverband & DEHOGA auf der INTERGASTRA 2016


VKD-Standbesetzung mit Mitgliedern vom

Stand des Kochverein Stuttgart 1890 e.V.                    Foto:Herr Ohl, DEHOGA

Herbsttagung 2016 in der MEGA Stuttgart
Frühjahrstagung 2016 in der Herzogskelter in Güglingen
Die Zweigvereine des Landesverbandes der Köche in Baden-Württemberg im VKD
Jungköche in den Verband

Jungköche

 zahlen weniger
Gute News für Jungköche: Den neuen Tarif hat der VKD-Vortstand eingeführt, damit der Nachwuchs von Anfang an von den Vorteilen des Berufsfachverbands profitiert: Informationsvorsprung und Kontakte. Bislang kamen nur Azubis in den Genuss geringerer Beiträge. So zahlen Auszubildende im 1. Lehrjahr keinen Beitrag, denn der wird vom VKD übernommen. Im 2. und 3. Lehrjahr werden jeweils 30,00 Euro im Jahr fällig. Nach der Ausbildung wurde bis 2011 vom VKD der normale Mitgliedstarif von 72,00 Euro erhoben. Das ist für viele Jungköchinnen und Jungköche heftig und finanziell schwer zu verkraften. Deshalb führt der VKD-Vorstand jetzt die Ermäßigung für Commis ein. Also: Ab 2012 zahlen Commis im 1. und 2. Jahr nach der Ausbildung jährlich einen Beitrag von 48,00 Euro. Die restliche Summe von 24,00 Euro wird durch VKD-Sponsoren getragen. Dieses Top-Angebot gilt auch für neue Mitglieder, die jetzt im 1. oder 2. Jahr nach der Ausbildung im Job sind. Für Fragen dazu beantwortet in der VKD-Geschäftsstelle Felizitas Laun,
Tel.: 069 – 630000615.

Herbsttagung 2015 in der Krone in Lörrach
Herbsttagung 2014 im Achalmhotel Reutlingen


Die Teilnehmer der Landesverbands-Tagung in Reutlingen

Generalversammlung in Karlsruhe


Versuch alle Köche unter einen Hut zu bringen!


Gründungsfoto 1988 -Aus Arge-Südwest & Arge-Württemberg wird ARGE Baden-Württemberg


1.Reihe v.l. Günter Brauch, Dieter Gruber, Kurt Waldecker, Heinrich Koch

2. Reihe v.l.
Hoch, Siegfried Schaber, Edgar Scherrer, Reinwalt Renz, Fritz Schaich,
Hans-Joachim Mackes, Manfred Fischer, Karl Haaf
1. Vorsitzender Dieter Gruber


Die Teilnehmer der Gründungsveranstaltung im
Restaurant "Stiftsstuben am Rosengarten"
Wohnstift Augustinum Stuttgart-Sillenbuch
bei Kollege Reinwalt Renz             

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü